Über uns

Die Ceres GbR wurde im Jahr 2004 von vier Landwirtschaftsbetrieben gegründet. Sie besteht  aus dem Rittergut Binder und dem Gut Klein Ilde, die bereits seit 1982 durch Karl-Eberhardt v. Alten und Wennemar v. Schaaffhausen in der früheren Binder-Ilde GbR erfolgreich gemeinsam bewirtschaftet wurden. Als heutige Eigentümer sind Stephanie v. Bitter, Binder und Hans v. Schaaffhausen, Klein Ilde Gesellschafter der Ceres GbR. Mit der Gründung im Jahr 2004 kamen die Betriebe Alexander Graf v. Hardenberg in Bönnien und  Klaus Harenberg in Wöllersheim hinzu, dessen heutiger Eigentümer Rüdiger Harenberg ist. Aktuell bewirtschaftet die Ceres GbR mit vier Gesellschaftern rund 500 ha Ackerfläche, wovon etwa 10% Pachtflächen sind.

Die Betriebe liegen auf einer Ost-West-Achse und erstrecken sich vom süd-östlichen Landkreis Wolfenbüttel, über den südlichen Landkreis Hildesheim bis zur Gemeinde Rhüden im nord-westlichen Landkreis Goslar. Die weiteste Entfernung der Flächen von Ost nach West beträgt 30 Kilometer.

Die geographische Lage der Flächen führt zu zeitlich versetzten Entwicklungsstadien und Reifezeitpunkten. Dies trägt dazu bei, die üblichen Arbeitsspitzen im Frühjahr und Sommer bei Düngung, Pflanzenschutz und Ernte besser zwischen den Standorten verteilen zu können. Gleichzeitig ist so eine optimale Bestandsführung gewährleistet, da die Düngung der Bestände sowie notwendige Pflanzenschutzmaßnahmen termingerecht erledigt werden können.

Die Flächen sind größtenteils um die Einzelbetriebe arrondiert und verfügen über eine durchschnittliche Schlaggröße von 9 ha. Im Betrieb arbeiten zwei feste Arbeitskräfte sowie zwei Erntehelfer. Die Bewirtschaftung erfolgt mit moderner Agrartechnik.

Die Ceres GbR legt großen Wert auf den regelmäßigen Austausch mit Experten und dem eigenen, auch überörtlichen fachlichen Netzwerk. Neben der Offizialberatung werden aktuelle Fragen der Düngung und des Pflanzenschutzes  in Facharbeitskreisen vertiefend diskutiert. In allen betriebswirtschaftlichen Überlegungungen ist die BB Göttingen GmbH als land- und forstwirtschaftliche Unternehmensberatung für die Gesellschafter tätig. Seit Jahrzehnten nimmt die Ceres GbR an den landwirtschaftlichen Betriebsvergleichen teil. Dies ermöglicht eine objektive Analyse und Bewertung wichtiger Erfolgskennzahlen wie z.B. Ertragsniveau, Vermarktungspreise und Kostenstrukturen. So können alle strategischen Aspekte zur Betriebsentwicklung, aber auch die operativen Entscheidungen auf der Grundlage fundierter Zahlen, Daten und Fakten disktutiert und umgesetzt werden